Skip to content

Der Reservistenverband in Zahlen

Struktur & Organisation des Reservistenverbandes

Der Reservistenverband lehnt sich in seiner Struktur an die föderale Gliederung Deutschlands an. Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 111.000 Mitglieder. Oberstes Organ ist die Bundesdelegiertenversammlung. Sie tagt alle vier Jahre, kann allein satzungsändernde Beschlüsse fassen und wählt das Präsidium. Zu den Hauptaufgaben zählen die sicherheitspolitische Arbeit, militärische Ausbildung, Unterstützungsleistung für die Bundeswehr und Öffentlichkeitsarbeit.

Zusammen mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. unterstützt der VdRBw die Pflege von mehr als 830 Kriegsgräberstätten in 45 Staaten durch personelle Unterstützung als auch durch die Abhaltung von Spendensammlungen.

Mitglieder sind neben Reservisten der Bundeswehr (ordentliche Mitglieder) auch aktive Soldaten (außerordentliche Mitglieder) und Personen ohne Wehrdienst in der Bundeswehr (fördernde Mitglieder). Der Jahresbeitrag beträgt 30 Euro und beinhaltet den monatlichen Bezug der Verbandszeitschrift „Loyal“.

Zahlen
  • Oberstes Organ ist die Bundesdelegiertenversammlung
  • 105 Geschäftsstellen deutschlandweit
  • ca. 110.000 Mitglieder
  • 16 Landesgruppen (jew. 1 pro Bundesland)
  • 12 Bezirksgruppen (nur Bayern und NRW)
  • 98 Kreisgruppen
  • 2.043 Reservistenkameradschaften (RK)
  • 690 Reservistenarbeitsgemeinschaften (RAG)
  • 20 Musikzüge
    Stand 2020

Das Präsidium

Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten, bis zu zwei Stellvertretern des Präsidenten, bis zu sieben Vizepräsidenten und dem Bundesschatzmeister. Es führt den Verband in gemeinsamer Verantwortung für alle Aufgabenbereiche im Rahmen der Satzung sowie der Entschließungen und Beschlüsse der Bundesdelegiertenversammlung.

Der Verband verfügt über eine Geschäftsstellenstruktur mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die ebenengerecht die Verbindung zu den territorialen Dienststellen sowie zu Truppenteilen/Dienststellen der Bundeswehr halten und die Vorstände und Gliederungen bei der Auftragserfüllung unterstützen und beraten.


 

Präsident

Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg

Stellvertreter des Präsidenten

Leutnant d.R. Thomas Erndl, MdB

Stellvertreter des Präsidenten

Oberleutnant d.R. Pascal Kober, MdB

Vizepräsident für Betreuung und Fürsorge

Oberst d.R. Ralf Bodamer

Vizepräsident für Internationale Zusammenarbeit

Oberst d.R. Dr. Marc Lemmermann

Vizepräsident für Kommunikation

Oberstleutnant d.R. Wolfgang Wehrend

Vizepräsident für Militärische Ausbildung

Oberst d.R. Manfred Schreiber

Vizepräsident für Mitgliedergewinnung und -service

Oberstarzt d.R. Prof. Dr. med. Edgar Strauch

Vizepräsident Sicherheitspolitische Bildung

Oberst a.D. Joachim Sanden

Vizepräsident für Verbandsorganisation

Lutz-Georg Berkling

Bundesschatzmeister

Hauptmann d.R. Michael Nebel

Übersichtskarte der Kreisgruppe Rhön-Saale

(Karte wurde mit OpenStreetMap erstellt)

© 2022 Reservistenkameradschaft Oberthulba
Letztes Update: 06.10.2022
Privatsphäre-Einstellungen