Allgemeines

wir über uns

Die RK Oberthulba ist eine örtliche Gliederung des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) und gehört zur Kreisgruppe Rhön-Saale. Sie ist die Dachorganisation für 35 Reservistenkameradschaften, sowie eine Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) in den Landkreisen Bad Kissingen, Bad Neustadt und Teilen von Main-Spessart. Rund 2.000 Reservisten und fördernde Mitglieder sind z.Zt. in den RKs der Kreisgruppe Rhön-Saale organisiert.

Unsere RK wurde am 02. Juli 1982 gegründet. Erster Vorsitzender wurde Gotthard Schlereth und Zweiter wurde Egon Röder.
Der aktuelle Mitgliederstand beträgt derzeit 101 Reservisten, sowie 2 Mitglieder des ehemaligen Kriegervereins.

 was wir tun

In den vergangenen Jahren boten wir unseren Kameraden jährlich ein umfangreiches, vielfältiges Programm unterschiedlicher Veranstaltungen an und konnten nicht zuletzt durch aktive Öffentlichkeitsarbeit eine Menge Freunde und Gönner im nahen Umfeld gewinnen.

Auch die Mitwirkung an diversen Festivitäten und Veranstaltungen mit anderen örtlichen Vereinen, wie z. B. die alljährliche Maibaum- und Kirmesbaumaufstellung zusammen mit dem Musikverein Oberthulba stehen in unserem Vereinskalender.
Damit die in der aktiven Dienstzeit erworbenen Fertigkeiten und Kenntnisse nicht verloren gehen, werden unseren Mitgliedern Lehrgänge, Ausbildungsmaßnahmen und Seminare angeboten. Auch das gesellige Vereinsleben kommt natürlich in unserer Reservistenkameradschaft nicht zu kurz. Jeder kann bei uns das Vereinsleben aktiv mitgestalten und seine Erfahrungen und sein Können einbringen. Egal ob Sie bei Heer, Luftwaffe oder Marine gedient haben, oder ob Sie zur Zeit noch aktiver Soldat sind, Sie sind herzlich in unserer Reservistenkameradschaft willkommen.
Diejenigen, die keinen Wehrdienst absolviert haben, können der RK als Fördernde Mitglieder beitreten.

Für die RK Oberthulba bedeutet die Verbindung mit der Bundeswehr gegenseitige Unterstützung und enge Zusammenarbeit mit unseren aktiven Kameraden sowie Ansporn, Motivation und Verpflichtung, sich weiterhin gemeinsam für die Reservistenarbeit einzusetzen und gegenüber den Bürgern die Bedeutung und Notwendigkeit einer Landesverteidigung auch in Zukunft als friedenssichernde Maßnahme darzustellen.

unsere Ziele

für die Zukunft: Tradition erhalten und Soziales Engagement ausüben.

– Seiteneingang der Kirche geplant, erstellt und finanziert
– alljährliche Einführung und Aufstellung des Kirmesbaums am Marktplatz
– Spende für die neue Orgel
– Spende an den Kindergarten
– Spende für den neuen Spielplatz des Sportvereins Oberthulba
– Bildstock neu erstellt
– 2006 Fahne des Kriegervereins renoviert
– 2007 Neuen Fahnenbanner gekauft
– 2007 Neugestaltung und die jährliche Pflege des Kriegerdenkmals am Friedhof
– 2008 komplette Sanierung des Daches an der Hundinghütte
– jährliche Instandhaltungsarbeiten an der Hundinghütte und dem Umfeld
– Neubau eines WCs an der Hundinghütte